Schlagwörter

, , , , , ,

sleek03Sleek01

Ja, irgendwie lässt die Sonne sich nicht so blicken, wie man es uns voraus gesagt hatte. Deshalb hab ich gestern, am 1. Mai, zur Sunset – Palette von Sleek gegriffen und ein Korallen-AMU geschminkt. Irgendwie muss man die Sonne ja anbeten😉

Leider hab ich ein  kleines Problem damit, die Farbe richitg Originalgetreu abzubilden. Und leider hab ich auch immer ein Problem mit dem „Ich lasse gern Lidschatten-Paletten fallen!“ Ja, fast alle sind bei mir schon mal hingefallen. Deshalb zeige ich sie auch ungern. Aber wenn ihr den Look nachschminken wollt, dann bin ich mal so frei, denn ich habe die Namen der einzelnen Farben vergessen:

- Sleek Sunset - Palette - Pia mal Daumen mit Alkohol repariert

– Sleek Sunset – Palette – Pi mal Daumen mit Alkohol repariert

1 - Dritte Farbe von links unten 2 - Dritte Farbe von rechts oben 3 - MAC "Embark" 4 - Alverde "Vanilla"

1 – Dritte Farbe von links unten
2 – Dritte Farbe von rechts oben
3 – MAC „Embark“
4 – Alverde „Vanilla“

Entnehmt für den 1. Kreis die Farbe aus der Palette und fang in der beweglichen Lidmitte an, die Farbe kräftig aufzutragen, lasst aber zum Augeninnenwinkel hin ein wenig Platz.
Danach folgt die 2. Kreisfarbe im kompletten begewlichen Lid – blendet sie ruhig hoch nach oben hin aus. Um dem MakeUp ein wenig Tiefe zu verleihen, gebt MAC Embark in die äußere Lidfalte. Ich bewege meinen Pinsel am äußeren Lid immer in dieser Art „>“ Bedeutet: Farbe aufnehmen, in der Mitte vom äußeren Lid ansetzen und: Zack hoch, zack runter pinseln. Achtet darauf, alles immer gut zu verblenden. Habt ihr zu viel verblendet, könnt ihr gerne die jeweiligen Schritte beliebig wiederholen.

Zum Schluss gebt ihr noch „Vanilla“ von Alverde in den Innenwinkel vom Auge und unter die Brauen – das öffnet das Auge. Fertig. Wer mag, kann jetzt noch einen Lidstrich ziehen. Bei mir war er heute leider nicht perfekt. Aber ohne gehe ich schon nicht mehr aus dem Haus.