Schlagwörter

, , , , , , , , ,

Da mein DM ja was neue LE’s angeht nicht unbedingt der flotteste ist und ich auch nicht dreimal die Woche zum DM fahre habe ich erst jetzt die aktuelle Catrice „Candy Shock“ LE gesichtet.

Schon auf den Pressebildern sprach mich die LE an. Nachdem ich schon einige Reviews zu den Produkte auf dieversen Blogs gelesen habe entschied ich mich gegen den Highlighter und für das Rouge und einen gebackenen Lidschatten. Ich habe natürlich noch nicht genug Lidschatten und Rouge.

IMG_3098 Der Catrice Multi Color Blush in der Farbe „01 Sugar Shock“ kostet 4,45€ für 7,5g Produkt. Für Drogerie also schon nicht ganz so günstig.

Der Blush ist von der Grundfarbe Rosè, durchzogen mit Orange und weiss. Dieser Blush erinnert mich ein bisschen an eine ältere LE von essence die „Marble Mania“ hiess. Dort gab es auch so einen ähnlichen Blush.

IMG_3101

IMG_3102

Von einem gebackenen Rouge habe ich mir dann doch etwas mehr erhofft. Ich dachte das er etwas dunkler rauskommt. Leider ist er aber so hell, das man ihn nur als Blassnase tragen kann und selbst da muss man noch schauen. Wenn er auf den Wangen gar nicht passt könnt man ihn auch zum Highlighter oder Lidschatten umfunktionieren.  Die Konsistenz ist sehr schön weich und buttrig. Das Produkt lässt sich gut mit einem Pinsel aufnehmen.

IMG_3103

Ein Lidschatten darf natürlich auch nicht fehlen. Der Soft Baked Eyeshadow in der Farbe „It’s honey Money“ passte genau in mein Beuteschema und so durfte er mit.

Gekostet hat er um 2,45€.

IMG_3104 Wie beschreibt man diesen Lidschatten wohl em ehesten? Es ist in der Grundfarbe ein leichter Beigeton mit metallischem Schimmer. Den Lidschatten kann man trocken aber auch feucht auftragen.

Die Pigmentierung ist auch bei diesem Lidschatten sehr schön buttrig und es lässt such gut Produkt mit dem Pinsel aufnehmen.