Schlagwörter

, , ,

Hey Leute,

die passenden Pinsel zu finden ist gar nicht mal so einfach. Da ich bisher immer gutes über die Pinsel von Rebecca Floeter gehört hatte, beschloss ich, dort auch mal ein paar Pinsel zu bestellen.

Und da gerade eine Limitierte Frühlings-Edition im Shop ist, konnte ich natürlich nicht noch ein paar Tage warten.

IMG_0094

Bestellt habe ich:

2x Foundation Buffer aus der „Spring Fling“ LE zu je 9,95€

1x Concealed „Baby Buffer“ aus der „Violett Gold“ LE für 7,95€

2x Perfect Blender (1xViolett Gold LE und einmal normal) je 8,95€

Hier findet ihr Rebeccas Onlineshop

IMG_0095

IMG_0097

Auf der Website heisst es:

„Für ein makelloses „Airbrushed-Finish“ der Haut beim Auftragen von Flüssig- oder Creme Make-up ist dieser Pinsel das Non-Plus-Ultra! Die weichen und dichten Synthetikborsten machen eine einfache, schnelle, saubere und gleichmäßige Make-up-Applikation möglich! Der Buffer Pinsel ist auch perfekt zum Verblenden und Auftragen von Puder, Bronzer oder Konturpuder.“

Speziell auch für Make-up Artists für die Arbeit am Kunden.

Da ich bisher selber immer nur (seitdem ich mich Schminke) meine Foundation mit den Fingern aufgetragen habe, war es nun ein völlig neues Gefühl für mich. Was mir gut gefällt ist, das die Pinselhaare sehr sehr weich sind und sich der Pinsel sehr gut an das Gesicht anpasst. Ein leichter Druck genügt um die Foundation einzuarbeiten.

Direkt beim ersten Mal verwenden merkte ich einen Unterschied. Meine Haut sah ebenmäßiger aus. Einfach BESSER. Was mir etwas negativ auffiel, war das ich doch etwas mehr Foundation benötigte, was ich allerdings nicht als zu schlimm empfinde. Von daher: Absolute Kaufempfehlung, ob in der jetzigen Frühlings-LE oder normal…bald wird der Foundation-Buffer bestimmt fest in meiner täglichen Routine mit eingebunden sein.

IMG_0099

IMG_0100

Auf der Website heisst es:

„Die weichen und dichten synthetik Borsten machen eine einfache, schnelle, saubere und gleichmäßige Concealer Applikation möglich!

Der B! Concealed Pinsel ist das perfekte Werkzeug zum Auftragen und Verblenden von Concealer- und Abdeckcreme. Klein genug um kleinere, delikate Bereiche wie Tränensäcke zu verstecken und duch die runde Form groß genug um Rötungen mit Leichtigkeit abzudecken.“

Ideal für cremige Abdeckcreme und festere Camouflage-Concealer. Der Eine für Alles.

Seitdem ich ihn habe, benutze ich ihn nur noch für Concealer. Meistens benutze ich einen Camouflage-Concealer von Alverde, dieser lässt sich damit sehr gut und auch soweit präzise auftragen und einarbeiten. Im Moment besitze ich nur diesen einen Pinsel, aber ich denke es werden noch einige Concealer-Pinsel bei mir einziehen (Bin ja zu Faul, um sie jeden Tag zu waschen).

IMG_0101

IMG_0103

Auf der Website heisst es:

„Die weichen und dichten Naturhaarborsten machen einen gleichmäßigen Übergang der Lidschattenfarbe möglich!

Durch gleichmäßige hin- und her Bewegungen verblenden die weichen aber dennoch Widerstand gebenden Borsten die Übergänge von Lidschattenpudern aller Art. Perfekt zum Auftragen von Lidschatten in der Lidfalte (Banane). Das Allroundtalent kann auch zum gezielten Auftragen von Highlightern, ob Puder oder Creme, verwendet werden.“

Außerdem heisst es auf der Website von Rebecca auch, das die Blender-Pinsel von ihr, Dupes zu den Macs 217er sein soll. Dazu kann ich leider nichts sagen, da ich keinen 217er von Mac besitze. Allerdings gefallen mir die Blender sehr gut, sie sind schön soft und blenden sehr zart.

Alle Pinsel kann ich nach dem bisherhigen Test uneingeschränkt empfehlen. Ich würde sie mir immer wieder bestellen.