Schlagwörter

, , , , , , , , , , , , ,

Liebe LeserInnen,

anfang Dezember erhielt ich ein kleines aber feines Testpaket von Cosnova. Ich freute mich und stelle euch heute die Produkte vor.

Aufgestellt ist die Winter-Edition der Handcremes in drei unterschiedlichen Geruchsrichtungen.

  • Caramel Hot Chocolate (braun)
  • Gingerbread Chai Latte (gelb)
  • Apple Cinnamon Punch (rot)

Ich durfte alle drei testen und stelle euch nun die Produkte vor.

IMG_6083

Apple Cinnamon Punch: Wie der Name schon verrät handelt es sich hier um eine nach Apfel-Zimt-Punsch riechende Creme. Gleich beim ersten auftragen kam mir der Geruch sehr bekannt vor. Man kann ihn also sofort erkennen ohne das er sehr künstlich riecht. Den Duft finde ich sehr angenehm. Ich selber mag eher weniger Parfümierte Handcremes. Aber wer einen etwas stärkeren Geruch mag wird diese Handcremes klasse finden.

IMG_6087

Gingerbread Chai Latte: Ganz klar, sobald man die Tube aufmacht riecht man den Lebkuchen-Duft sofort. Für mich hat es gleich etwas warmes und weihnachtliches. Für mich wieder ein zu intensiver Geruch nach Lebkuchen. Es erscheint mir als wäre der Geruch intensiver als bei der vorherigen Handcreme.

IMG_6088

Caramel Hot Chocolate: Nach dem Namen her habe ich mich auf diese Creme am meisten gefreut. Heisse Schokolade mit einem Tick Caramel kann nie Schaden. Mit den Gerüchen stehe ich nach wie vor auf Kriegsfuss. Würden alle Cremes ein bisschen weniger stark riechen wäre ich ein echter Fan!

Nun noch ein paar kleine Allgemeine Dinge.

In jeder Tube sind 75ml Handcreme, bei einer Haselnussgroßen Menge die man braucht kommt man damit also eine ganze Weile aus. Ich denke bei täglichem eincremen kommt man damit über den Winter! Bei einem Preis von 0,95€ kann man über gar nichts meckern. Ich sagte ja bereits. Wenn die Cremes nicht zu stark riechen würden, wäre ich ein echter Fan dieser Cremes! Und für noch nichtmal einen Euro kann man nicht meckern wenn die Creme pflegend ist.

Das Design ist passend gewählt wie ich finde. Selbst wenn man kein oer nicht so gutes Englisch kann ( ich rede jetzt von den etwas jüngeren) kann man anhand der Abbildungen super erkennen, nach was die Handcreme riecht. Das finde ich sehr ansprechend.

Die Konsistenz ist nicht zu fest und die Creme lässt sich wunderbar verteilen. Bemerken konnte ich das die Creme schnell einzieht und nicht nachfettet, sodass man 3 Stunden lang nichts anpacken kann ohne Spuren zu hinterlassen. Das gefällt mir sehr gut, denn mir ist wichtig eine Creme zu haben, die schnell einzieht und keine Spuren ausser ein gepflegtes Gefühl hinterlässt. Und das schafft die Essence-Creme besser als man teure. Also dafür Daumen hoch!!

Man kann natürlich kein Wunder erwarten, aber bei regelmäßigem eincremen pflegt es die Hände wunderbar. Leider haben sie mir zu viel Geruch, sonst würde ich mich nur noch damit eincremen.

Ich bin Durchweg von der Handcreme begeistert und habe mich gefreut sie kosten- und bedinungslos zu testen.

Habt ihr auch eine Handcreme aus der Winter-Edition? Wie findet ihr sie?

Eure AinShino